Aktuelles
Opel Fuhrpark Aktuell 01/2018
Opel Insignia GSi: Sitz wie angegossen
Gute Sitze gehören zu Opel wie der Blitz im Kühlergrill. Im Insignia GSi* debütiert eine Entwicklung, die hervorragenden Seitenhalt mit bestem Langstreckenkomfort vereint – der AGR-geprüfte (Aktion Gesunder Rücken e.V.) Performance-Ergonomiesitz bietet alle Komfort-Features aus der Insignia-Baureihe.

* Dieselverbrauch Insignia GSi 2.0 BiTurbo mit 154 kW (210 PS) und Start/Stop innerorts 8,9 l/100 km, außerorts 6,1 l/100 km, kombiniert 7,3 l/100 km; 192 g/km CO2; Effizienzklasse D (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

Der formal einer aufgerichteten Königskobra nachempfundene GSi Performance-Ergonomiesitz lässt sich elektrisch in Längsrichtung, Höhe, bei Kissenneigung und Lehnenwinkel einstellen und per Memory-Taste speichern. Die Luftkissen der Vier-Wege-Lordosenstütze sowie der variablen Seitenwangen werden ebenfalls elektrisch aktiviert. In Lehne und Kissen sind Ventilation und Heizung integriert. Dazu kommt eine Rückenmassage-Funktion.

Beim GSi Performance-Ergonomiesitz ist auch der Gurtverlauf in Schulterhöhe optimal – nicht selbstverständlich bei Integralkonstruktionen. Nette stilistische Akzente: Die Wabenstrukturen in den Kopfstützen-Flanken ähneln den Elementen an der Front des sportlichen Topmodells und beide Lederkombinationen tragen das GSi-Logo. Dank der Kombination aus sportlichem Seitenhalt und komfortabler Ausstattung ist der neue Opel Performance-Ergonomiesitz vorbildlich – entwickelt von den Experten für gesundes Sitzen in Rüsselsheim.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen? entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

«zurück