Aktuelles
Opel Fuhrpark Aktuell 06/2018
Insignia und Co. sind „Restwertriesen“

Opel Insignia Grand Sport, Opel KARL und Opel Ampera-e sind für die Experten von bähr & fess forecasts wahre „Restwertriesen 2022“. Die wirtschaftlichen Opel Modelle glänzen in ihren Segmenten mit dem geringsten Wertverlust. Dazu kommt ein starker dritter Platz für den Opel Astra Sports Tourer. Die Opel Modelle zeichnen sich damit durch eine hohe Wertbeständigkeit aus.

Spitzenreiter in der Mittelklasse beim geringsten absoluten Wertverlust in vier Jahren ist der Opel Insignia Grand Sport in der umfangreich ausgestatteten Business Edition. Beim niedrigsten prozentualen Wertverlust fahren das Elektroauto Opel Ampera-e und – zum wiederholten Mal – der Kleinwagen Opel KARL auf den ersten Platz. 52 Prozent Restwert für den kleinen Opel KARL bedeuten Platz 1 bei den Minis. Auch der Kompaktlasse-Bestseller Opel Astra Sports Tourer bewegt sich mit einem starken dritten Rang und einem Restwert von 52,5 Prozent einmal mehr in der Spitzengruppe.

Die Analysten von bähr & fess forecasts küren alljährlich gemeinsam mit Focus Online aktuelle Neuwagen, die in den kommenden vier Jahren laut Prognose am wenigsten an Wert verlieren werden.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen? entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

«zurück